Perry Rhodan NEO 320 – 322 – Da kann sich keiner außer Altleser erinnern

Willkommen zur neuen NEO Staffel: CATRON! Zusammen mit unserem Gast Thomas aka. Dalaimoc besprechen wir dieses Mal gleich drei Romane:
#320 Schwarze Brücke von Rüdiger Schäfer, #321 Duell der Druisanten von Ruben Wickenhäuser und #322 Der Schlammplanet von Marie Erikson.
Da die Sendung dieses Mal knapp drei Stunden geht, möchten wir uns an dieser Stelle kurz halten. Aber zwischen den Parallelen zur Erstauflage, dem Start in M87 und Marie Eriksons “Solo-Debüt” gibt es halt so viel zu erzählen und besprechen… Ach hört einfach selbst 🙂
Kurzer Hinweis: Seit neuestem gibt es über unser Webinterface auch die Transkripte. Ihr könnt die Sendung jetzt also quasi mitlesen. Die Transkripte sind automatisch per KI erstellt und wurden im Nachhinein nicht mehr bearbeitet oder korrigiert. Sie können also Fehler enthalten.

Weiterlesen

RFE051 – Gyubrush Rhodan und die freibeuternden Gartenfreunde Spaphu e. V.

Der Titel lässt es vermuten, unser Mann im All versucht sich als Pirat. Er ist die Treppe nach oben gefallen und muss seine Haut nun erst recht retten. Denn kriegt die Meute keine Beute, muß die Hose runter und es wird nackig Kiel geholt. Oder anderes. Man weiß es nicht. Jedenfalls will das nun niemand, am wenigsten der Administrator. Also begibt er sich auf Beutefang und freut sich über die ein oder andere gefällige Truhe Gold, die ihm vor die Füße fällt. Und zu allem Übel, äh Freude, muss er dafür sogar noch nicht einmal seine moralischen Werte kreativ auslegen.

Das ist aber noch nicht alles, was uns in den Romanen 3251 bis 3255 geboten wird. Denn wir blicken auf eine RAS TSCHUBAI mit rauchenden Schloten und das Volk der Baccunen, die alle 400 Jahre den Klappstuhl ausgraben und sich ahnungslos und unbedarft in Ausweitung ihres Territoriums stürzen. Grüße gehen an dieser Stelle raus, an die Volkshochschule auf der Hauptwelt der Baccunen. Denn ohne deren Grundkurs und Leporello “How to invade the neighbourhood” würden sie vermutlich noch nicht einmal aus der eigenen Garage finden. Zumindest wenn man von den beiden Protagonisten auf die restliche Flotte schließt.

Weiterlesen

RFES044 – Ein ausgefallenes Hörerlebnis

Was letztes Jahr nicht sein sollte, haben wir dieses Jahr geschafft. Ein ganz persönlicher Blick auf das zurückliegende Jahr. Angefangen bei Lese-/Film-/Serien-Highlights, über besondere PodCast-Folgen und unsere Erlebnisse/Eindrücke auf diversen Cons. Abgeschlossen wird das Ganze mit einem kleinen Ausblick auf dieses Jahr.

Und so werfen Alex, Christoph, Markus und Andy einen ganz persönlichen Blick auf das Jahr 2023. Hierbei kommt aber auch das Radio nicht zu kurz, denn bei allen individuellen Eindrücken einzelner teilen wir auch gemeinsame Eindrücke und wollen euch hieran teilhaben lassen.

Weiterlesen

Review: Perry Rhodan NEO 321 – Duell der Druisanten

Review: Perry Rhodan NEO 321 – Duell der Druisanten

Handlung Vergangenheit, Sarah Maas: Die leitende Offizierin der Terranischen Flotte versucht von der aphilischen Erde zu fliehen. Dabei erfährt sie von Perry Rhodans Aufenthalt auf dem Mars. Auf einer Personenfähre der Aphiliker übernimmt die OGN (Organisation Guter Nachbar) die Kontrolle.

Weiterlesen

Perry Rhodan NEO 318 & 319 – Das Ende der Enthirnungsindustrie inkl. Staffelrückblick

Zwischen Umzugskisten treffen sich Andy & Bianca, um das Ende der Aphilie zu feiern – mit einem lachenden und einem weinenden Auge.
Dass die Aphilie besiegt werden konnte ist jeden Jubel wert. Allerdings mit der Frage: zu welchem Preis?

Das Ende der Staffel beginnt mit der #318 Eskalation von Rüdiger Schäfer. Es hagelt haufenweise Antworten auf die großen Fragen der vergangenen Hefte. Man könnte fast einen Extrasinn mit französischem Akzent brauchen, um dieser Infoflut Herr zu werden.
Im Anschluss liefert uns #319 Kollaps von Rainer Schorm ein letztes, großes Gefecht. Wobei sich diese beiden Bücher fast wie ein Doppelband aus einem Guss lesen.

Mit einem Rückblick auf die Aphilie-Staffel, verabschieden sich Andy & Bianca von diesem düsteren aber begeisternden Ritt durch die vergangenen 10 Hefte. Das Exposée unter der Leitung von Kai Hirdt konnte jedenfalls auf allen Ebenen begeistern!

Kurzer Hinweis: Seit neuestem gibt es über unser Webinterface auch die Transkripte. Ihr könnt die Sendung jetzt also quasi mitlesen. Die Transkripte sind automatisch per KI erstellt und wurden im Nachhinein nicht mehr bearbeitet oder korrigiert. Sie können also Fehler enthalten.

Weiterlesen