RFES005: “Der Schlüsselbund des Götterboten” – Der Zyklus “Mythos” aus Sicht einer Hosentasche

Gemeinsam mit den Gästen Andreas Jessberger und Erich Herbst lassen wir die Bände 3000 bis 3099 Revue passieren. Wie immer geschieht das Ganze mit viel eigener Meinung, jeder Menge Spaß und aufrecht unter der Niveau-Stange durch gehend 8) Ja, das Ernsthafte musste an der ein oder anderen Stelle zurückstecken. Der Klügere gibt halt nun mal nach *gl* Wir revanchieren uns aber, indem wir das Ernsthafte mit zunehmender Dauer der Sendung zur Randgruppe werden ließen 😛 Und so bleibt im Grunde neben allem Sinn und Unsinn quatschend, lediglich das Niveau hier und da ein wenig auf der Strecke 😉

Weiterlesen

Der zweite Wiener Online-Stammtisch oder Willkommen zu den Wim Vandemaan-Festspielen

Es gilt immer noch die Corona-Zeitrechnung und so lud der Wiener Perry Rhodan Stammtisch bereits zum zweiten mal am 05.06.2020 in die virtuelle Welt der Videokonferenz ein. Organisator und somit Chef im Ring war wieder Roman Schleifer, der gewohnt souverän

Weiterlesen

RFE005: Zielgerade in Richtung Halbzeit

Bitte bringen Sie Ihre Sitze in eine aufrechte Position, wir biegen ein auf die Zielgerade der ersten 50 Heftromane des Zyklus “Mythos”. Auf dem Weg dorthin werden wir, in den Heften 3045 – 3049, Zeuge eines Mordes, begleiten eine cairanische Reisegruppe mit einem Pinguin als Steward, lernen eine schauspielerndes Arachnoidenvolk kennen und rasen am Ende mit Volldampf auf die nächste Ausfahrt Zerozone zu.

Weiterlesen

RFE003: Unterwegs in Ancaisin

Zweiter Halt im Galaxien Geviert, genauer gesagt Ancaisin. Nach ersten Kontakten der Galaktiker mit der Grauen Materie und den Weem, folgen sie der Spur zum ersten Abyssalen Triumphbogen. Viel Freude beim hören unserer Rezension der Romane 3037 – 3039 🙂

Weiterlesen

RFE002: Auf nach Ancaisin

Erster Halt auf unserer Besprechungsreise durch die EA: Ancaisin, erster Teil (Hefte 3034 – 3036). Wir werfen einen völlig subjektiven Blick auf die ersten 3 Romane des 6er Ancaisin-Blocks.

Weiterlesen