14 / 100

Anlässlich unserer endgültigen Volljährigkeit, denn mit Veröffentlichung unserer Folge 21 sind wir kein Heranwachsender mehr, haben wir uns wieder Verstärkung ins Sendestudio geholt.

Dieses Mal freuen wir uns Alexandra Trinley begrüßen zu dürfen. Dem/Der ein oder anderen dürfte sie als Redakteurin des Newsletters der *Perry Rhodan-FanZentrale e. V.* oder als Interviewerin der Autoren der Miniserien, seit Terminus, bekannt sein. Daneben rezensiert sie die Erstausgabe für das *PHANTASTIKA-Magazin* (ehemals Corona), lektoriert für die FanFiction-Reihe „DORGON“ und ist selbst als Autorin tätig. So veröffentlichte Sie z. B. eine Geschichte in der Anthologie „Unsere Freunde von ε Eridani“.

Zu dritt begeben wir uns also auf die Reise durch 5 Bände Erstausgabe. Wir starten in 3112 mit der Geschichte über den zweiten Kastellan der Milchstraße und lernen in den folgenden 4 Bänden das nächste Hilfsvolk des Chaoporters, die *Munuam*, kennen. Diese reisen mit dem Chaoporter durch die Weltgeschichte und werden entsandt um der drei Geflohenen habhaft zu werden. Denen entgegen stellen sich 2 Agenten des TLD und der urlaubsreife Kapitän eines Medoschiffes, der sehnlichst auf den Wachwechsel wartet damit er eine Woche Ruhe hat. Perry kriegt von all den Ereignissen nichts mit, denn diese passieren allesamt in der heimischen Milchstraße während der Herr Sonderkommissar sich in Cassiopeia rumtreibt.

Ach ja, blöderweise hat sich bei Christoph ein peinlicher Fehler bei Betrachtung des Bandes 3114 eingeschlichen. *Masao Katō* spielte natürlich nicht gegen Dan Takahaschi eine Partie Go, sondern gegen einen seiner Vorfahren, namens *Eio Sakata*. Wer sich die damalige Partie anschauen möchte, werfe einen Blick in die Shownotes.

Shownotes:
Mitwirkende:
avatar
Christoph Uhlen
avatar
Alexander Haas
avatar
Alexandra

Aufgenommen am 29.05.2021 / Veröffentlicht am 04.06.2021
Radio Freies Ertrus 021
Markiert in:                                                        

2 Gedanken zu „Radio Freies Ertrus 021

  • 4. Juni 2021 bei 18:23
    Permalink

    Eine meiner Lieblingsepisoden, Stand Juni 21. Bei den regelmäßigen Gastauftritten müsst ihr unbedingt bleiben. Die Debatte über Feuilleton oder Erzählung war dermaßen treffend, da dreht sich mancher Mausbiber im eigenen Grab nochmal um. Alexandra hat euch gut im Griff gehabt, super! Liebe Grüße Andy

    Antwort
    • 6. Juni 2021 bei 18:32
      Permalink

      Hallo,

      da hast du die Folge aber super fix gehört. Es freut uns wie immer das es dir Spaß gemacht hat und ja, durch Alexandra hatten wir einige neue Elemente mit in der Diskussion.

      Gruß
      Alex

      Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: